Wir über uns

Mit der Privatisierung der ca. 14 ha großen Schlossanlage im Herbst 1998 gründete sich auch der erste Schlossverein.

Viele der  ersten Mitglieder hatten meist bereits seit Jahren immer wieder Initiativen für die Park-, Schloss- und Kapellenerhaltung gestartet. Eine gewisse Kontinuität bekamen diese Arbeiten etwa seit 1982.

Unter Leitung des eingetragenen Verein „Barockschloß zu Griebenow e.V.“  avancierte das Haus zu einem kulturellen Zentrum von überregionaler Bedeutung.

Nach der gescheiterten Privatisierung, kaufte am 01. Mai 2003 der oben genannte Verein die wesentlichen Gebäude der Schlossanlage mit der gesamten Parkanlage. Unter Leitung seines damaligen Vorsitzenden, Herrn Jörg Prochnow, stellte sich der Verein der neuen wirtschaftlichen Herausforderung. Von 2009 bis 2013 lag die Vereinsleitung in der Hand von Herrn Dittmar Alexander. In dieser Zeit wurde das Schloss mit Fördermitteln in wesentlichen Bereichen renoviert. Viele kulturelle Höhepunkte prägten das Schlossleben.

Neuer Vereinsvorsitzender ist seit April 2013 Herr Jürgen Hoffmann. Er wird in seiner Arbeit von einem fünfköpfigen Vorstand unterstützt.

Zur Zeit  zählt der Verein 39 Mitglieder,  die sich sehr um alle Belange der Erhaltung unseres Schlossensembles bemühen.


Das vereinseigene Café im wunderschönen Schlossambiente lädt zum Verweilen ein.


Im September 2010 konnten wir unseren restaurierten Festsaal neu eröffnen.