• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Start

Willkommen im Schloss-Griebenow

Literaturwochenende

am 11. und 12. Oktober 2014

Auch im diesem Jahr soll die Dunkelheit des herbstlichen Abends im Schloss Griebenow  mit dem Literaturwochenende einen strahlenden Höhepunkt erhalten.

„Liebling, lass uns in den Keller gehen...!“

11.Oktober 19 Uhr

Die Schauspieler Eva-Maria Blumentrath und Christian Holm - dem Greifswalder und Stralsunder Publikum bekannt durch ihre 10jährige Tätigkeit am Theater Vorpommern - freuen sich darauf, ihr gemeinsames Programm im Schloss vorstellen zu können!

Mit dem thematischen Schwerpunkt „Männer so im allgemeinen, aber Frauen im speziellen...“ waten die beiden Schauspieler lesend und spielend durch den Sumpf des Alltags und beobachten Paare bei der täglichen Schwerstarbeit, die vom Volksmund lapidar „Ehe“ genannt wird.

Eintritt: Vorverkauf 6,00 €/ Abendkasse 8,50 €

„Vorm Tod ist alles Leben.“

 

12. Oktober 19 Uhr

Diese Behauptung macht Barbara Thalheim und zeigt dies in Songtexten, Noten, Gedanken und Geschichten.

Seit vierzig Jahren singt die in Leipzig geborene Chansonsängerin die Melodien ihres Lebens. Ihre musikalische und künstlerische Entwicklung kann man an ihren Liedtiteln ablesen und ist eng mit der deutschen Geschichte verknüpft.

Mit Liedern wie „ Wird ein Kind geboren“, „Als ich 14 war“ und „Kein Tag ist sicher vor der Nacht“ wurde sie bekannt. Ihr neuestes Buch „Vorm Tod ist alles Leben.“ wurde dieses Jahr zur Leipziger Buchmesse erstmals vorgestellt.

Barbara Thalheim stand gemeinsam mit Georges Moustaki, Konstantin Wecker und Herman van Veen auf der Bühne. Seit 1993 arbeitete sie mit dem französischen Komponisten und Akkordeonisten Jean Pacalet zusammen.

Eintritt: Vorverkauf 10,00 €/ Abendkasse 12,50 €

Die Veranstaltung wird unterstützt von

Freuen Sie sich auf zwei literarische „Leckerbissen“

und nutzen den Vorverkauf unter 038332 80346.

 
Wer ist online
Wir haben 2 Gäste online